Image
Image
Image
 

Gewichtsmanagement by MET

Der Stellenwert unserer Ernährung hat sich in den vergangenen Jahrzehnten drastisch verändert. Früher brauchte man genug Kalorien für die schwere Arbeit, heute ist das Gegenteil der Fall. Wir arbeiten mehr mit dem Kopf statt mit den Händen und bewegen uns weniger. Übergewicht mit all den negativen Begleiterscheinungen für unsere Gesundheit, wie ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall, sind leider oft die Folge von nicht auf die Bedürfnisse des Körpers abgestimmter Ernährung.

Jährlich kommen neue Diäten auf den Markt, alle versprechen einen rasanten Gewichtsverlust in kürzester Zeit. Kurzfristig funktioniert das auch, doch bald nimmt man die mühsam verlorenen Kilos wieder zu. Dieser so genannte JoJo- Effekt hat seine Ursache in einem Mechanismus des Körpers: Bei Mangelernährung stellt er auf „Notstand“ um, was bedeutet, dass in dieser Zeit weniger Energie für sämtliche Körperfunktionen verbraucht wird.

Verloren gehen dem Körper in dieser Hungerphase zumeist Wasser und etwas Muskelmasse, die Fettzellen werden so gut wie gar nicht angerührt, sondern als überlebenswichtiges Depot angesehen. Ernährungswissenschaftler sprechen mittlerweile ganz offen aus, dass „Diäten der beste Weg seien, um Gewicht zuzunehmen“.

Fazit: Die Fettzellen lassen sich langfristig nur durch sportliche Betätigung austricksen. Dadurch werden im Körper Muskelzellen statt Fettzellen aufgebaut. Für diesen Prozess greift er auf die Energiespeicher aus den Fettzellen zurück.

Leider dauert dies etwas, weshalb man, wenn man mit Sport anfängt auf der Waage auch oft keinen Gewichtsverlust feststellt. Grund dafür ist u.a., dass Muskeln schwerer sind als Fettzellen.

Die beste Nachricht: Die Muskelzellen haben einen erhöhten Energiebedarf, sprich, wer viele Muskeln hat, kann also mehr essen ohne zuzunehmen!

Wir betreuen und beraten Sie gerne, bieten Ihnen

  • eine individuelle Ernährungsberatung
  • regelmäßige Körperfettmessungen
  • viele Tipps wie Sie sich zu Hause und Unterwegs gut ernähren können

Unsere Mitarbeiter empfehlen eine intelligente Ernährungskorrektur in kleinen Schritten. Sie müssen dabei weder Kalorien zählen, noch Hunger leiden.Zwar sind die Anfangserfolge auf der Waage etwas bescheidener als bei einigen Crash-Diäten. Der Vorteil ist allerdings, dass unsere Empfehlungen langfristig und dauerhaft in die Praxis umgesetzt werden können. Dabei versuchen wir Ihre Wünsche und Vorlieben zu berücksichtigt - in Kombination mit einem moderatem Bewegungsprogramm.

Hervorragend geeignet sind Bewegungsarten wie

  • Walking
  • Jogging
  • Gymnastik
  • Radfahren
  • Wassergymnastik
  • Tanzen
  • Schwimmen

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, empfehlen wir Ihnen mindestens 30 Minuten zweimal pro Woche zu trainieren (im aeroben Bereich bei ca.70% der Maximalbelastung). Wir helfen Ihnen auch bei einer Ernährungsumstellung, die versucht mit 3 Hauptmahlzeiten auszukommen.

Sie verlieren unschöne Fettpolster, straffen den Körper und werden schlanker, sportlicher und gesünder.

Kommen Sie doch einfach mal bei Ihrer met vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!